Spirituelles Wachstum  
& ÄGYPTER
  || WILLKOMMEN || MANITU || SCHAMANEN || ENGEL || ÄGYPTER || SEELENANTEILE || REINKARNATIONSTHERAPIE || TERMINE || IMPRESSUM & KONTAKT || GÄSTEBUCH
 

 

Heilerausbildungen

Ich arbeite seit Jahren sehr persönlich mit kleinen feinen Gruppen. Die Teilnehmer gehen durch starke emotionale Prozesse. Jede Person erlebt ihre individuelle Initiation.
Die Ausbildung ist individuell, anspruchsvoll und intensiv.
Meine Aufgabe dabei ist es den Teilnehmer durch die Ausbildung zu führen und ihn zu seiner Urkraft, das eigene Wissen sowie die eigenen Talente zu leiten.

Wesentlicher Ausbildungsinhalt ist unter anderem die Entwicklung Ihrer individuellen psychischen, schamanischen und/oder therapeutischen Fähigkeiten wie z.B. Heilpotenzial, Urkraft, Sichtigkeit, Medialität, etc.
Regelmäßige Teilnahme, Eigenverantwortung, Bereitschaft zur Selbstausbildung und Engagement werden begrüßt und erwartet.

Schamanische Heilerausbildung

In dieser Ausbildung lernen die Teilnehmer die grundlegenden Arbeitsmethoden eines Schamanen mit allen dazu nötigen Einweihungen. Dazu gehören Astralreisen, Schamanische Rituale und Kraftplatzarbeit, die Arbeit mit Geisthütern und Krafttieren und das Entdecken der eigenen Magie. Dabei sind Sie während der schamanischen Ausbildung durch tiefe Rituale begleitet.

Die Ausbildung setzt aus folgenden Themen zusammen:

  • Schamanische Reise
  • Medizinrad
  • Auralesung
  • Reise zu dem eigenen Seelenraum
  • Reise ins eigene Ich
  • Die Kraft der Elemente nutzen
  • Die vier Schilde
  • Krafttiertanz
  • Chakrenkrafttiere
  • Krankheitsorte im Körper finden
  • Ein Gespräch mit der Erde/Große Mutter Erde führen
  • Verbündete in der Natur suchen, z.B. eine Pflanze, ein Tier
  • Seelenerinnerung
  • Schamanische Systemaufstellung im Medizinrad
  • Innere Verweigerer, der innere Schweinehund
  • Beziehungsglück finden - finde Deinen Seelenpartner
  • Finden des eigenen Rhythmus durch das Trommeln
  • Durch Hand beim Klienten auflegen Diagnose ermitteln
  • Channeling
  • Medikamente Hellsehen
  • Tanz des Schamanen
  • pushing throught
  • Ahnenarbeit
  • Seelenrückholung
  • Erarbeiten von eigenen Ritualen und deren Umsetzung
  • Mit Ritualen den Kontakt zu Pflanzen und Bäumen herstellen
  • Kraftplätze erkennen und einrichten
  • Die persönliche Kraftquelle finden, die Ahnen kontaktieren
  • Extraktion (das Entfernen fremder Energien)
  • Kraft zurückholen (mit Krafthelfertieren und anderen Verbündeten)
  • Divination (Antworten auf wichtige Lebensfragen)
  • Traumarbeit
  • die Rückverbindung mit den Urkräften der Natur und den Elementen

schamanische Heilerausbildung:
- Dauer 2 Jahre, nach einem Jahr Zwischenprüfung, nach 2 Jahren Endprüfung
- die Ausbildung beinhaltet:
- regelmäßige Teilnahme an den schamanischen Abenden und Heilertreffen
- 2 x im Jahr Teilnahme an einem schamanischen Seminar
- 2 x im Jahr Teilnahme an einer Einzelsitzung

Geistheilerausbildung

Jeder Mensch bringt die gleichen Fähigkeiten und Voraussetzungen mit auf diese Erde. Das bedeutet, jeder kann durch Aktivierung der Selbstheilungskräfte, sich selbst und andere »heilen«. Heil sein bedeutet, wir stellen die göttliche Ordnung im Körper wieder her. Dabei erhalten wir Unterstützung von den höchsten Lichtwesen. Engel, Erzengel, aufgestiegene Meister.
Ziel der zertifizierten Ausbildung ist, die eigenen Begabungen zu entdecken und auszubauen. Dazu gehören Hellfühlen, Hellsehen, Visualisieren und Heilen. Das Wichtigste aber ist, alle diese Fähigkeiten zielgerichtet einzusetzen, um den Verursacher einer Krankheit aufzudecken und mit einer oder mehreren energetischen Praktiken einen Heilungsprozess auszulösen – für sich selbst und für den Klienten. Es gibt auch Teilnehmer, für die der wichtigste Grund darin besteht, in der eigenen Entwicklung spirituell zu wachsen.
Die Ausbildung setzt aus folgenden Themen zusammen:

  • Heiler werden und Heiler sein
  • Energetischer Schutz und Erdung
  • Geistige und universelle Gesetze
  • Chakren und ihre Aufgaben
  • Behandlung und Ausgleich von Chakren
  • Arbeiten mit dem Pendel
  • Aura fühlen und spüren
  • Aura reinigen, ausgleichen und stärken
  • Mit Farben heilen
  • Heilen mit dem Laserfinger in der Aura
  • Auralesung
  • Channeling
  • Medikamente Hellsehen
  • Ahnenarbeit
  • Talentesuche
  • Akasha-Therapie
  • Übung zum Aufbau der Aura
  • Chakren fühlen, ausgleichen und anregen
  • Kristalltherapie
  • Engeltherapie
  • Engelreading
  • Seelenhaus erfahren
  • die drei Selbste
  • Hypnose Therapie mit Engeln

Geistheilerausbildung:
- Dauer 2 Jahre, nach einem Jahr Zwischenprüfung, nach 2 Jahren Endprüfung
- die Ausbildung beinhaltet:
- regelmäßige Teilnahme an den Engelabenden, Heilertreffen
- 2 x im Jahr Teilnahme an einem Engelseminar
- 2 x im Jahr Teilnahme an einer Einzelsitzung

Ägyptische Heilerausbildung

In dieser Ausbildung lernen die Teilnehmer die grundlegenden Arbeitsmethoden eines Ägypters mit allen dazu nötigen Einweihungen. Dazu gehören Astralreisen, ägyptische Rituale und Pyramidenenergie, die Arbeit mit Geisthütern und ägyptischen Göttern und das Entdecken der eigenen Magie.
Es geht um die individuelle Evolution, der Aktivierung des Lichtkörperprozesses und der uneingeschränkten Annahme der Inkarnation in einen grobstofflichen Körper und einem materiellen Umfeld auf Erden. Es geht letztlich um das Ankommen auf der Erde und die Inkarnation als Lichtwesen in einem grobstofflichen, physischen und materiellen Körper auf den Wegen der Sternenwelt der altägyptischen Welt.


Die Ausbildung setzt aus folgenden Themen zusammen:

  • Pyramidenenergie
  • Bewusstseinserfahrung
  • Meditation in der Pyramide
  • Heilung mit dem Ankh-Schlüssel
  • Die Kraft der Sphinx nutzen
  • Traumreisen
  • Die goldene Spirale
  • Ägyptische Übungen zum Weg in die Einweihung
  • Ägyptische Kobra Übungen
  • Innere Einweihung
  • Äußere Einweihung
  • Tempelschlaf

ägyptische Heilerausbildung:
- Dauer 2 Jahre, nach einem Jahr Zwischenprüfung, nach 2 Jahren Endprüfung
- die Ausbildung beinhaltet:
- regelmäßige Teilnahme an den schamanischen Abenden und Heilertreffen
- 2 x im Jahr Teilnahme an einem schamanischen Seminar
- 2 x im Jahr Teilnahme an einer Einzelsitzung

 

Schamanische Heilerausbildung Systemaufstellung im Medizinrad

In dieser Ausbildung lernen die Teilnehmer eine Familienaufstellung als Aufstellungsleiter/in durchzuführen. Diese Aufstellungsarbeit hilft Probleme, Verstrickungen und Konflikte in der Familie, im Beruf und in Lebenssituationen zu lösen. In dieser Ausbildung wird die Systemaufstellung mit grundlegendem Schamanismus im Medizinrad erlernt. Wenn wir mit dem Medizinrad arbeiten haben wir den Schutz und die Leitung aus der geistigen Welt. Es wird das Erlernen im Medizinrad von verschiedenen theoretischen und praktischen Gesichtspunkten erlernt. Die Ausbildung zur Systemaufstellung erstreckt sich zudem auf energetische, spirituelle und schamanische Heiltechniken, die zusätzliche Möglichkeiten anbieten, eine Lösung für den Klienten herbei zu führen. Die Ausbildung ist individuell, anspruchsvoll und intensiv.

Meine Aufgabe dabei ist es den Teilnehmern durch die Ausbildung zu führen und zur Urkraft, das eigene Wissen sowie die eigenen Talente zu leiten.


Die Ausbildung setzt aus folgenden Themen zusammen:

  • Die Grundlagen der Familienaufstellung
  • Die Familienstruktur
  • Familienbande
  • Seelische Verstrickungen und Lösungen
  • Erschließung Herkunfts- und Gegenwartsfamilie
  • Seelische Verstrckungen und Lösungen
  • Seelenverträge undkarmische Verstrickungen in Familiensystemen
  • Das Einwirken der Ahnen
  • Täter und Opferrollen
  • Schamanische Integratin verlorener Persönlichkeitsanteile
  • Themenaufstellungen
  • Entwicklung eines eigenen Beraterprofils
  • Ursachen von Problematiken für den Klienten erkennen und lösen
  • Abstrakte Aufstellungen, wie Krankheiten
  • Freie Systemische Aufstellungen
  • Geschwisterkonstellation

Schamanische Systemaufstellung Heilerausbildung:
- Dauer 2 Jahre, nach einem Jahr Zwischenprüfung, nach 2 Jahren Endprüfung
- die Ausbildung beinhaltet:
- regelmäßige Teilnahme an den schamanischen Abenden und Heilertreffen
- 2 x im Jahr Teilnahme an einem schamanischen Seminar
- 2 x im Jahr Teilnahme an einer Einzelsitzung